Egal was für eine Veranstaltung Sie planen, rund laufen soll an Ihrem Tag immer alles. Wir beschreiben Ihnen hier unser Vorgehen, damit Sie eine Idee bekommen, wie wir arbeiten und uns schon jetzt vertrauen können, dass alles in Ihrem Sinne laufen wird.

Die Planung:

  • Sie setzen sich per E-Mail, Telefon oder ganz persönlich mit uns in Verbindung und teilen uns Ihre Vorstellungen und Erwartungen mit.
  • Wir hören aufmerksam zu, unterstützen und beraten Sie. Sollten Sie den Weg per E-Mail wählen, setzen wir uns bei Bedarf mit Ihnen telefonisch in Verbindung.
  • Wenn wir genau erfahren haben, was Sie wünschen, erhalten Sie Ihr persönliches Angebot, gefüllt mit Ihren Wünschen. Empfang, mehrgängiges Menü, Themenbuffet, Themenwelt…
  • Sie schauen sich alles in Ruhe an, wählen das für Sie Passende aus und buchen die gewünschten Leistungen telefonisch oder per Mail. Von uns erhalten Sie eine kurze Bestätigung.
  • Selbstverständlich sind Sie zu einem Vor-Ort-Termin herzlich Willkommen.
  • Sicher setzen wir uns vor der Veranstaltung noch einmal mit Ihnen in Verbindung und klären Details und offene Punkte.

Der große Tag:

  • ab 15.00 Uhr: Anlieferung und Aufbau
  • ab 17.00 Uhr: Das Küchenteam trifft ein
  • ab 17.30 Uhr: Wir sind vorbereitet
  • ab 18.00 Uhr: Ihre Gäste treffen ein, wir servieren Aperitif mit Fingerfood, Glühwein mit gebrannten Mandeln… einfach Ihre gewünschten Leistungen
  • ab 19.00 Uhr: Das Abendessen als Buffet oder serviertes Menü
  • ab 21:00: eventuelles Rahmenprogramm wie z.B. Nagelmuseum, Schwedenfeuer, gebrannte Mandeln, Musik, Künstler, Weinwanderung, historischer Dorfrundgang
  • ab 24.00 Uhr: Mitternachtsimbiss

Hier handelt es sich lediglich um Beispielzeiten und Abläufe. Ihren Veranstaltungsablauf passen wir selbstverständlich Ihren Bedürfnissen an.